• Wir verwenden andere Reagenzien als für klassische Coronatests mittels qPCR üblich. Damit können wir größtenteils der herrschenden Materialverknappung entgehen.
  • Wir verfügen über eine Kapazität von über 1000 Proben am Tag.