Ähnlich wie die Erkennung von Produkten durch Einscannen des Strichcodes an der Kassa, erfolgt die Bestimmung einer Art bei dieser Methode anhand von ausgewählten DNA-Abschnitten. Diese sogenannten DNA-Barcodes sind für eine bestimmte Art charakteristisch und erlauben so durch Vergleich mit einer Referenzdatenbank die Bestimmung der unbekannten Probe. Die DNA wird dabei üblicherweise aus einer Gewebeprobe extrahiert, anschließend die Barcode DNA Sequenz generiert und mit einer großen Datenbank abgeglichen. Die Analyse mittels DNA-Barcoding ermöglicht eine rasche und zuverlässige Artbestimmung von vielen Tieren, Pflanzen und Pilzen.

  1. Isolation der DNA aus Ihrer Probe.
  2. Vervielfältigen eines bestimmten Genabschnitts (DNA Barcode) mittels allgemeiner oder speziell von uns entwickelter Sonden.
  3. Bearbeiten und Lesen der DNA Sequenz mit anschließendem Abgleich mit Referenzdatenbanken zur Artidentifikation.

Gerne führen wir den gesamten Prozess für Sie durch. Auf Wunsch übernehmen wir auch nur ausgewählte Teile – wir richten uns ganz nach Ihrem Bedarf.
Für weitere Information kontaktieren Sie uns bitte!

 

Sie erhalten von uns:

Falls Sie darüber hinaus noch zusätzliche Analysen wünschen, wenden Sie sich an uns.

Wir benötigen dazu: